Wählerschreck Martin Schulz

By 0 Comment

Den gibt es noch? Der größte #SPD-Wahlverlierer aller Zeiten, Martin Schulz, hat gestern im #Bundestag eine an Vermessenheit kaum zu überbietende Hetztirade gegen die #AfD gehalten. (1)

Der Salon-Sozi, der sich für die Personifizierung der Demokratie hält, meint, die stärkste Oppositionspartei Deutschlands gehöre auf den „#Misthaufen der Geschichte“.

Da war wohl Wunschdenken der Vater des Gedankens. Immerhin sind die Spezialdemokraten im freien Fall, während die AfD sich auch ein Jahr nach der Bundestagswahl als immun gegen die geballte Hetze des Establishments erweist.

Wählervertreiber Schulz wirft der AfD „rhetorische Aufrüstung“ vor, „die am Ende zu einer Enthemmung“ führe, „deren Resultat Gewalttaten auf den Straßen“ seien.

Offenbar hat er verpennt, dass es keine „Hetzjagden“ durch #Chemnitz (oder sonst wo) gegeben hat und die AfD mit beiden Beinen fest auf dem Boden des Rechtsstaats verankert ist.

Rhetorisch aufrüsten tun stattdessen die alten Parteien, allen voran die SPD. Von Ralf Stegner („Personal der Rechtspopulisten attackieren“) bis Sawsan Chebli („wir sind zu wenig radikal“) haben deren Funktionäre linksextremistischen Schlägern mehr als einmal mit dem Zaunpfahl zugewunken. Erst vor wenigen Tagen rief ein Ex-PDS-Kadermitglied, das heute für SPD-Frontfrau Andrea #Nahles arbeitet, im hauseigenen Parteiorgan „Vorwärts“ offen zum „breiten Bündnis“ mit der #Antifa auf. (2)

Es sei „Zeit, dass die Demokratie sich gegen diese Leute wehrt“, wütete Schulz im Bundestag gegen die AfD. Erneut wird überdeutlich, dass seinesgleichen an der Kriminalisierung unserer Partei arbeitet. Da sie sich dabei selbst immer weiter von demokratischen Grundsätzen und Rechtstaatlichkeit entfernen, bleibt zur Gewissensberuhigung nur die psychotische Einbildung, man kämpfe ja für das Gute.

Für Deutschland kann das einen sehr gefährlichen Weg nehmen. Längst befinden wir uns in einem Gesinnungsstaat. Wann wird der totalitäre Charakter der #Merkel-und-Schulz-Demokraten sich gänzlich Bahn brechen? Nach der Landtagswahl in #Bayern?

So oder so: Wir werden nicht von unserem Ziel abrücken, unser Deutschland zu retten, bevor selbstgerechte EU-Bonzen wie Schulz zusehen, wie es im globalisierten, grenzfreien Markt zersetzt wird.

Die echten Faschisten stehen links. Nur noch #AfD

 

https://www.youtube.com/watch?v=Psu9p41gjKE

https://www.vorwaerts.de/artikel/kampf-gegen-rechts-braucht-spd-antifa

 

Leave a Comment